Über Image
Über Image
Über Image
Über Image
Über Image
Über Image
Über Image

Über

Im Jahr 2006, als Pastor und Songschreiber Steven Furtick gerade die Elevation Church in Charlotte, NC, ins Leben rief, begannen er und sein Lobpreisteam, Lieder zu schreiben und schließlich Alben für die breite Öffentlichkeit zu veröffentlichen. Seine Vision war es, eine starke, vereinheitlichende Lobpreiskultur zu schaffen, die den Menschen einen Ort bietet, an dem sie sich mit Gott verbinden können. Zwischen der kraftvollen Musik von Elevation Worship, wie die Gruppe später genannt wurde, und der beeindruckenden Predigt und Leitung von Pastor Steven Furtick hat dieser Dienst mit der Veröffentlichung des provokativ betitelten neuen Albums der Band, Graves Into Gardens, neue kreative und geistliche Höhepunkte erreicht.

Der Aufstieg und der Einfluss sowohl der Kirche als auch ihres innovativen Musikdienstes ist in der zeitgenössischen Kultur beispiellos. In den letzten 14 Jahren hat sich die Kirche zu einem globalen Phänomen entwickelt, das wöchentlich 25.000 Besucher an 20 Standorten hat, wobei die Satellitenstandorte von Toronto, Kanada, bis Orlando, Florida, reichen und ein weltweites Online-Publikum, darunter über 300 Überwachungsparteien, die sich rund um den Globus treffen. Die Elevation Church Elevation Worshiphat im Laufe der Zeit den gleichen außergewöhnlichen Erfolg erlebt.

Seit 2011 haben sie zehn erfolgreiche Projekte veröffentlicht, darunterHallelujah Here Below(2018), eine Grammy-Nominierung für das beste Album für zeitgenössische christliche Musik. Die Gruppe ist weltweit bekannt für ihr RIAA-Platin-zertifiziertes Lied "O Come to the Altar" (das derzeit über 95,8 Millionen Streams auf Spotify hat) und das RIAA-Gold-zertifizierte "Do It Again,", die beide Platz 2 der Christian AC Songs-Charts von Billboard erreichten. Sie sind mehrfach landesweit mit Hillsong Worship, der mehrfachen Grammy-Preisträgerin Lauren Daigle, Bethel Music, Passion und anderen auf Plakaten getourt; ihre Tournee 2019 umfasste 80 Termine.

Graves Into Gardens wurde am 15. Januar 2020 live am Sendeort der Elevation Church aufgezeichnet und ist ein neungleisiges Projekt, das die kollektiven Talente des gesamten Lobpreisteams und der Band dynamisch zur Geltung bringt und gleichzeitig mehrere Lobpreisleiter ins Rampenlicht stellt. Dazu gehören Chris Brown ("My Testimony", "There is a King"), Tiffany Hammer ("Available", "Have My Heart"), Jonsal Barrientes
("Autorität"), Anna Sailors ("Niemand daneben"), Isaiah Templeton ("Was würden Sie tun") und ein Beitrag von Tauren Wells (Never Lost" "). Der Titeltrack "Graves Into Gardens" enthält den emotionsgeladenen Gesang des Gastsängers und Bethel-Musikkünstlers Brandon Lake, der auch als Co-Autor von "Graves Into Gardens", "My Testimony" und "There is a King" gilt.

"Jedes Album, das wir veröffentlicht haben, hat sein eigenes spezielles Thema, seine eigene Botschaft und seine eigene musikalische Stimmung, und wir haben fast alle als Live-Kirchenerlebnisse aufgenommen", sagt Chris Brown. "Aber ich muss sagen, dass die elektrische Live-Atmosphäre, die auf Graves into Gardens eingefangen wurde, über unseren früheren Kollektionen steht. Es gab keine andere Live-Aufnahme von uns, die mit der Energie und dem Geist, die in dieser Nacht im Raum waren, verglichen werden konnte. Die Bedeutung dessen, was wir erlebt haben, war unverkennbar, und ich glaube wirklich, dass es ein Projekt ist, das in der Lage ist, die Zuhörer in diesen Raum voller anderer leidenschaftlicher Anbeter zu bringen, aber noch wichtiger ist, die Gegenwart Gottes in jede Umgebung zu bringen, in der sie gehört wird. Die Intensität, die Aufregung, die Spontaneität und die emotional heiligen Momente, die wir gemeinsam aufgenommen haben, leben alle auf eine besondere und offensichtliche Weise weiter, die es den Zuhörern überall ermöglicht, Teil der Elevation WorshipErfahrung zu sein.

Der Titeltrack und das Konzept für Graves Into Gardens verkörpern perfekt die einzigartige kreative und inspirierende Interaktion zwischen Pastor Stevens wöchentlichen Botschaften und der Musik, die von Elevation Worshipihm aufgeführt wird, und haben ihre Wurzeln in einer Predigt, die er zu einer Bibelstelle aus 2 Kings 13 gehalten hat. Nachdem der Prophet Elisa gestorben war, endete seine Geschichte dort nicht. Zwei Israeliten waren in der Nähe seines Grabes und wollten einen anderen Mann begraben. Als sie eine Bande feindlicher Räuber kommen sahen, warfen sie die Leiche des Mannes in Elishas Grab. Als der Leichnam Elisas Knochen berührte, erwachte der Mann zum Leben und stand auf seinen Füßen auf (2. Könige 13:20-21).

Pastor Steven predigte, dass genau wie das Auferstehungswunder, das Elisa noch in seinen Knochen hatte, Gott dabei ist, Tote wieder zum Leben zu erwecken. Und wenn wir die toten Bereiche unseres Lebens auf die Knochen werfen, wenn wir an die Macht Gottes glauben, wenn wir die Auferstehungsmacht über alles, was wir säen, erklären, wird nichts verschwendet. Nichts ist vorbei. Nichts ist zu Ende. Wenn Gott dabei ist, werden wir voranschreiten.

Wie die Mitglieder von Elevation Worshiphaben korporativ ausgedrückt: "Wir beten für dieses Projekt, dass es dazu dient, die Realität des Reiches Gottes in unsere Herzen und Köpfe zu bringen - unser ganzer Glaube ist auf der Wahrheit aufgebaut, dass, als Jesus am Kreuz hing und in ein Grab gelegt wurde, dies nicht das Ende war. Er wurde nicht begraben, er wurde nur gepflanzt. Was die Welt als Niederlage empfand, war, wie Gott weiß, ein Sieg. Unser Glaube gilt einem auferstandenen König, und die Realität, dass die Auferstehung noch immer geschieht und in unserem eigenen Leben möglich ist".

Brown beleuchtet weiter: "Wir hoffen, dass die Menschen in der Lage sind, einen zweiten Blick auf das zu werfen, was sie einst als "tot" in ihrem Leben angesehen haben. Und dass dieses Projekt eine neue Perspektive bietet, die es ihnen ermöglicht, an scheinbar toten Orten neues Leben zu sehen. Denn das, was Gott anhaucht, muss lebendig werden. Und was wir als ein Grab sehen dürfen, sieht Gott als einen Garten".

Ein weiterer wichtiger Titel, die atemberaubende Ballade "Available", ist eine musikalische Reflexion der gleichnamigen Predigtreihe aus dem Jahr 2019. Sie bringt die Realität ans Licht, dass wir, wenn wir unsere Herzen Gott zur Verfügung stellen, dem Potenzial gerecht werden können, das er für uns sieht, anstatt auf dem Niveau zu leben, das wir für uns selbst sehen. Der von Brown geführte "Schuss Glaubens-Adrenalin" (wie er es nennt) "Mein Zeugnis" ist eine Erklärung all dessen, was Gott für uns getan hat, zusammen mit all den Wundern und Segnungen, die wir in unserem Leben noch nicht gesehen haben. "There is a King", der andere Titel mit Brown in der Hauptrolle, wurde durch einen tragischen Verlust inspiriert, den das Lobpreisteam erlitten hat. Inmitten ihres Schmerzes gab ihnen ihr Glaube die Zuversicht, musikalisch zu behaupten: "Es wird nicht lange dauern/ Wir werden ihn sehen/ Und jede Träne wird er wegwischen/ Wir werden zu Hause sein/ Der Krieg wird vorbei sein/ So werden wir unserem Erlöser von Angesicht zu Angesicht begegnen".

"Unsere größte Hoffnung für Graves into Gardens ist, dass die Menschen leicht in den Gottesdienst eingebunden werden und dadurch Gottes Gegenwart begegnen können", sagt Brown. "Ob es nur ein paar Noten oder Textzeilen oder das ganze Album sind, wir wollen, dass die Musik und die Botschaft ihren Glauben an die Auferstehungskraft all der Träume, Hoffnungen und Versprechen, die sie gesät haben, erhöht und daran erinnert werden, dass Gott in jeder Jahreszeit und unter allen Umständen mehr tun kann, als wir verlangen oder uns vorstellen können, wenn wir ihm unsere Gegenwart und Zukunft anvertrauen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Instagram


© Höhenanbetung
Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung

11416 E. Independence Blvd, Suite N, Suite N
Matthews, NC 28105